24 | 05 | 2019
5 Tage Steinbildhauerei mit Serpentin-Stein, 2019

Talking Stones

Kursleiter: Itai Nyama und Hanna Rothenbücher


5 Tage - Steinbildhauerei mit Serpentin aus Zimbabwe

 

Kursarbeit von Lisa Rohling 2018

 


 

Steinbildhauerei mit Serpentinstein aus Zimbabwe

 

Serpentinstein ist weicher als Marmor und härter als Speckstein. Aufgrund seiner Beschaffenheit kann dieser Stein sehr gut mit Hammer und Meißel, sowie Feilen geformt und bearbeitet werden, so dass kein Einsatz von Maschinen notwendig ist. Die Skulpturen entstehen ausschließlich in Handarbeit. Itai Nyama ist ein Bildhauer aus Zimbabwe, der diesen Serpentinstein "in und auswendig" kennt. Seine Arbeiten zeigen sein phänomenales Gespür für den Stein.

Alles, was Sie mitbringen müssen, ist die Bereitschaft, sich geduldig auf den Stein einzulassen und die Freude am künstlerischen Schaffen. In der kleinen Gruppe ist eine intensive und optimale Betreuung und Austausch möglich.

Gearbeitet wird mit dem afrikanischen Serpentin. Aber auch großformatige Specksteine (weicher) können zur Verfügung gestellt werden.

Bitte setzen Sie sich bzgl. weiterer Informationen und bzgl. des Materials mit dem Kunsthof Klapfenberg ( Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. ) in Verbindung.

Für Verpflegung während der Woche (Mittagsimbiss und Getränke) sind EUR 40,-- vor Ort zu bezahlen.

In Zusammenarbeit mit ConARTz (Contemporary Art of Zimbabwe).

 

 

Kursnr.: 210306K

Kurstage: Sa. 08.06.2019, So. 09.06.2019, Mo. 10.06.2019, Di. 11.06.2019 und Mi. 12.06.2019,

jeweils von 10.00 bis 17.00 Uhr •

Gebühr: EUR 250,--

 

 

Kursnr.: 210307K

Kurstage: Sa. 15.06.2019, So. 16.06.2019, Mo. 17.06.2019, Di. 18.06.2019 und Mi. 19.06.2019,

jeweils von 10.00 bis 17.00 Uhr •

Gebühr: EUR 250,--

 

 

Mehr über den Künstler über ConARTz.


www.zimsculptures.de

geb. 1975 im Mhondoro District, Zimbabwe

2. Prize KD-Sculpture Prize 2004, Harare

1. Prize KD-Sculpture Prize 2010, Harare


"Ich möchte das Unmögliche möglich machen und die über Jahrmillionen gewachsene Materie Stein wie Papier falten , unter den Händen zerfließen und in der Luft schweben lassen."

Zitat von Itai Nyama